Teil 3: Chrom III

Chrom III ist nicht der schlechte Nachfolger von Chrom II. Da ich zweifellos ein Diabeteskandidat bin, nehme ich Chrom III, um den Glucose-Toleranz-Faktor (GTF) gnädig zu stimmen. Ich entscheide mich hier wieder für das MSE-Produkt. 50µg Chrom III in  500mg Spirulina. Spirulina stört sich nicht mit dem Panaceo. Ich starte mit 300µg/Tag, also 3×2  Tabletten.

Read More

Teil 2: Zeolith

Weitere Maßnahme um die freien Radikale zu senken: Aktiviertes Zeolith. In meinem Fall Panaceo Basic. In Pulverform. Morgens und Abends 2 gestrichene Messlöffel á 3g, also 12g täglich “ausgeschlämmt”. Hier besorgt.

Read More

Teil 1: Q10 – Ubichinon

Die freien Radikale machen mir offensichtlich zu schaffen. Die müssen also weg. Meine Wahl fällt unter anderem auf Q10. Ich entscheide mich für die reduzierte Form, also Ubichinol, satt Ubichinon. Die Produkte von Dr. Enzmann haben´s mir angetan. Dr. Enzmann macht seit 40 Jahren nix anderes. Teil 1: Q10 Aufsättigungsdosis 6mg pro kg Körpergewicht. Bei mir also schlappe 725mg täglich. 14,5 Kapseln. Mahlzeit. Start am 20.02.2011 mit 300mg morgens/300mg abends. Nach einem Gespräch mit dem Fachmann: 10mg/kgKG, also 1250mg bei mir. Ubichinol in einer Kapsel ist 4-mal so effektiv, also 320mg Ubichiniol, was 6 Kapseln täglich. Das geht. 3×2 passt. Alternativ für zu Hause Ubichinol Fluid. Dosierung: Ubichoinondosis geteilt durch 8, also...

Read More